Zum Inhalt springen

Abap Platform Trial 1909 unter Docker – Speicherort der Daten verschieben (WSL2)

Das Abap Platform Trial 1909 Image ist bekanntermaßen sehr groß, sodass meine Standard SSD-Festplatte(C:) mit 250GB komplett am Anschlag war. Das hatte auch dementsprechende Probleme zur folge. Das System hängte sich immer wieder auf, usw. Daher war die Idee das Image auf meine klassische 1TB SATA-Festplatte(D:) zu verschieben. Bei mir läuft Docker unter WSL2.

Standardmäßig werden die Daten wie eben die Images unter %LOCALAPPDATA%/Docker/wsl gespeichert was in meinem Fall C: war. Um diese Daten nun umzuziehen reichen ein paar Befehle aus.

wsl --shutdown
wsl --export docker-desktop-data D:\Docker\docker-desktop-data.tar
wsl --unregister docker-desktop-data
wsl --import docker-desktop-data D:\Docker\data D:\Docker\docker-desktop-data.tar --version 2

Gerade die Export und Import Kommandos dauern entsprechend lange aufgrund der Größe des Images. Ist man mit den Befehlen fertig sollte man Docker erneut starten. Das ABAP Platform 1909 Trial Image läuft jetzt entsprechend unter Verzeichnis D:.

Facebooktwitterpinterestlinkedinmail
Published inAllgemeine EntwicklungsthemenDockerSAP Anwendungen und Tools

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert